Die Professor Peseschkian Stiftung wurde von Prof. Dr. med. Nossrat Peseschkian und seiner Frau Manije Peseschkian im Jahr 2006 gegründet.

 

Prof. Dr. med. Nossrat Peseschkian, Psychiater und Psychotherapeut (1933-2010) war Begründer der Positiven Psychotherapie seit 1968 unter dem Begriff Differenzierungsanalyse und seit 1977 Positive und Transkulturelle Psychotherapie.

 

Manije Peseschkian (geb. 1940) studierte Biologie und hat eine Aus- und Weiterbildung zur Familientherapeutin absolviert. Sie ist im Vorstand der Stiftung tätig.